7 Hochzeitstipps, um Stress am Hochzeitstag zu vermeiden

Hochzeitsvorbereitungen sind mit vielen Checklisten verbunden. Je näher der grosse Tag rückt, desto mehr Punkte können abgehakt werden. Viele vergessen dabei jedoch eines: Der Hochzeitstag selbst ist einer der grössten Checkpoints. Vom Stylisten, über den Foto-  und Videografen, Tortenbäcker, Caterer, Transportanbieter und Pfarrer bis hin zum DJ: Es gilt, alle Dienstleister zu koordinieren sowie mögliche Fragen und Unklarheiten zu klären. Der Tag ist zudem meist genau durchgeplant, Verzögerungen und unvorhergesehene Programmpunkte aber trotzdem oft unvermeidbar. Wenn jedoch eines nicht zum Hochzeitstag gehört, dann ist es ganz klar dies: Stress. Um diesem vorzubeugen, hier einige Hochzeitstipps:

Keep calm and hire a Wedding Planner

Wedding Planner Hochzeitsplaner Belle Wedding

Ganz nach diesem Motto (welch‘ Überraschung) lautet mein erster Hochzeitstipp: Wer die Welt um sich vergessen und einfach loslassen möchte, der sollte darüber nachdenken, eine Hochzeitsplanerin zu engagieren. So können  Brautpaar, Trauzeugen, Familie und Freunde jegliche Checklisten und To-Do‘s vergessen und diesen Tag ganz entspannt und relaxt geniessen. Denn als Hochzeitsplaner betreue ich Brautpaare nicht nur während den Hochzeitsvorbereitungen, sondern natürlich auch am Tag der Hochzeit. Ich übernehme die komplette Koordination vor Ort.

Aufgaben delegieren

Gewisse Aufgaben – neben den üblichen Überraschungs-Programmpunkten –lassen sich auch gut in die Hände von Trauzeugen, Familienmitglieder oder bestimmten Freunden gegeben. Für die Betroffenen ist das zwar mit einem kleinen Aufwand verbunden, im Normalfall helfen sie aber sehr gerne aus.

Ablaufplan erstellen

Ein detaillierter Ablaufplan ist meist die halbe Miete. Insbesondere bei grossen Hochzeiten, Locationwechsel oder bei vielen Programmpunkten ist ein Zeitplan das A und O. Zudem empfiehlt sich eine Art „Zeremonienmeister“, der alle Programmpunkte kennt und die Zeit im Auge behält. Tipp: Grosszügige Zeitberechnungen!

Wenige Locationwechsel

Locationwechsel sind oft mit Zusatzaufwand verbunden. Neben der Koordination kommen Aufgaben wie Transport, mehrere Cateringstationen, Dekoration sowie Locationchecks vor Ankunft der Gäste hinzu. Wer es lieber ruhig angehen lassen möchte (oder keine Hochzeitsplanerin engagiert hat ;-)), dem empfehle ich wenige Ortswechsel und kurze Wege.

Notfallkit

Egal wie organisiert und gut vorbereitet man auch sein mag, kleine und unvorhergesehene Pannen können immer passieren: 
Ratsch!, und schon ist das Ringmädchen beim Tanzen versehentlich auf die Schleppe der Braut getreten. Beim Fotoshooting mitten im Wald hat man zwar ein wunderschönes Bild bekommen, am weissen Brautkleid ist dies aber nicht spurlos vorbeigegangen. Die strahlend schönen High Heels der Braut sind ein echter Hingucker, ermüden nach sechs Stunden (und das ist erst die Hälfte des Tages) aber selbst den erprobtesten Fuss. Solch’ kleine Malheurs sind normal und müssen den Tag nicht trüben. Schon gar nicht, wenn man das passende Notfallkit dabei hat. Nadel, Faden, Sicherheitsnadel, Fleckentfernen und Blasenpflaster haben schon so mancher Braut den Tag gerettet.

Innere Einstellung

Am Hochzeitstag soll alles perfekt sein. Geht trotzdem einmal etwas daneben, ist das kein Grund für Panik. Denn letztendlich geht es nur um das Hochzeitspaar und darum, ihre Verbundenheit zu feiern. Dieser Tatsache sollte man sich stets bewusst sein und sich diese Einstellung verinnerlichen – so lässt sich der Tag schon viel entspannter angehen.

Kleine Auszeiten

Ganz im Sinne der Zweisamkeit ist auch mein letzter, ganz persönlicher Tipp: Im Trubel des Tages kommen Brautpaare nur selten zu ruhigen Augenblicken zu zweit. Solche kleine Auszeiten sollte man sich aber ganz bewusst gönnen:  Beispielsweise während der Fahrt von Kirche zu Location, ohne Fotograf oder Trauzeugen. Oder zwischen Fotoshooting und Dinner – vielleicht im Turmzimmer des Märchenschlosses – um auf das eben gewonnene gemeinsame Leben anzustossen.
Spätestens dann kann sowieso nichts mehr schief gehen.

 

Herzlichst, Annabelle

Belle Wedding Diamant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.